Hier findest Du uns:

Caren Arp-Wiese


Wachenberg Strasse 37
69469 Weinheim

 

 

Rufe einfach an unter

0162 9807642

oder schicke eine email:

my-yoga@t-online.de

 

oder

nutze unser Kontaktformular

 

Daß die Vögel des Kummers und der Sorge über Deinem Haupt fliegen, kannst Du nicht ändern. Aber daß sie Nester in Deinen Haaren bauen, kannst Du verhindern.

 

Hormonyoga

@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@

TAGESSEMINAR HORMONYOGA   

das nächste Seminar findet am Samstag 28. September 2019 statt.

10.00 Uhr bis ca. 16.15 Uhr

minimum 4 maximal 7 Teilnehmer

Kostenbeitrag: 98,-- Euro

inclusive vegetarisches Mittagessen, Tee und Unterrichtsmaterial   @@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@

 

 

Flyer - Hormonyoga Seminar Samstag 28.09.2019
2019-09-28 Flyer Hormonyoga Seminar my y[...]
PDF-Dokument [149.4 KB]

 

 

Bewußt und natürlich der Umstellung des Körpers in den Wechsel- und Wandeljahren zu begenen, das ist das besondere Anliegen des Hormon Yoga.

Bis zum 35. Lebensjahr erreicht die weibliche Hormonproduktion ihr höchstes Niveau. Danach beginnen die Östrogenwerte abzunehmen. Mit Eintritt in die Wechseljahre kann das Absenken der Hormonwerte das tägliche Wohlbefinden nachhaltig beeinträchtigen. Der Hormonspiegel kann nun drastischen Schwankungen unterliegen. Dies kann zusätzlich unterstützt werden, wenn sich die privaten und/oder beruflichen Rahmenbedingungen oder auch gewohnte Lebensrhythmen verändern.

Während dieses Anpassungsprozesses gerät manchmal das wärmeregulierende System aus dem Gleichgewicht (Hitzewallungen), die Befeuchtung der Schleimhäute, Elastizität von Haut und Gefäßen aber auch Gelenkschmerzen tragen dazu bei, unser emotionales Gleichgewicht zu stören. Unruhe, Schlaflosigkeit, Labilität, Migräne etc. können sich einstellen.

Die Übungen im Hormon Yoga zielen auf eine Aktivierung und Harmonisierung der körpereigenen Regulationsmechanismen.

Häufigkeit und Dauer einer regelmäßigen Übungspraxis entscheiden über den Erfolg, die oft als lästig empfundenen Begleiterscheinungen zu lindern oder sich ganz davon zu befreien.

    Für wen eignet sich Hormon Yoga?

  • Frauen, die eine Alternative zur Einnahme von künstlichen Hormonen suchen
  • Frauen ab 35 Jahren, die sich bewußt auf die Jahre der hormonellen Veränderungen vorbereiten möchten
  • junge Frauen mit verfrühter Menopause
  • Frauen mit Kinderwunsch, die sich keiner Hormontherapie unterziehen möchten

Hormon Yoga darf NICHT praktiziert werden:

  • in der Schwangerschaft
  • bei akuten Entzündugen im Bauchraum
  • in den ersten 3 Monaten nach Bauchoperationen  
  • Bei starken Bluthochdruck sollte ein Arzt gefragt werden. (gerne stehe ich für Gespräche mit Ärzten zur Verfügung um die Vorgehensweise des HY zu erläutern.)                             

    im Zweifel bitte immer Ihren Arzt fragen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Caren Arp-Wiese * my yoga Weinheim * 69469 Weinheim * Wachenberg Str. 37 * my-yoga@t-online.de * Telefon: +49 162 9807642 *